DAS LUKASEVANGELIUM IN (KREUZ-)REIMEN

 "Verdichtet" von Pfarrer Martin Becker
 
VORREDE

Vor mir sind viele schon gekommen,
die hatten es sich vorgenommen,
euch zu erzählen die Geschichten; -
doch möchte ich sie für euch dichten.

Ich will berichten vom Geschehen,
was überliefert und gesehen,
was wir noch heut bei Lukas lesen,
von Jesus und von seinem Wesen.

Wenn ich mir einen Reim d'rauf mache,
dann klärt es manche schwere Sache.
Wovon euch Lukas hat berichtet, -
durch Verse manches sich verdichtet.

Ich hab geforscht und hab erkundet
und hoffe, dass der Reim auch mundet,
damit wir Grund zum Glauben finden
und uns an Gottes Worte binden.

LUKAS 1,1-4

Alle Rechte vorbehalten
Copyright 2002 beim Autor Martin Becker, Kassel

zurück