Trinitatisfest ..?

Trinitatis, erster Sonntag nach Trinitatis, zweiter Sonntag nach Trinitatis, das hört bis zum vorletzten Sonntag im Kirchenjahr gar nicht mehr auf. Dann muß Trinitatis, das Trinitatisfest wohl wichtig für uns Christen sein!

Das Trinitatisfest, lateinisch für Dreieinigkeitsfest, wird am ersten Sonntag nach Pfingsten gefeiert. Im Gottesdienst feiern wir Gott, aber beim Trinitatisfest feiern wir Gott ganz besonders, wir heben hervor, daß Gott in den drei Personen oder Seinswesen als Vater, Sohn und Heiliger Geist eine Einheit darstellt.

Trinität

Einerseits gibt es nur einen Gott, den wir lieben und verehren sollen. Andererseits kommt er uns in drei Personen entgegen: als Vater, den wir in unserem großen Gebet, dem Vater unser, anbeten, als Sohn, der zu uns auf unsere Welt gekommen ist und für uns und unsere Sünden stellvertretend gestorben ist und der Heilige Geist, der uns Gott näher bringt und begeistert, so wie die Jünger zu Pfingsten.

In ihrer Predigt zum Bürgerfest und Trinitatisfest: Suchet der Stadt Bestes spricht Pfarrerin Thies-Lomb über das Trinitatisfest und über den Frieden und die Liebe!

Lothar F. Wiehler


zurück