„Dahorje Baz – Offene Tür“ – Iranisch-deutsche Treffen

Seit 2015 kommen regelmäßig Iraner in unsere Gemeinde. Nach intensiven Glaubenskursen haben sich viele Iraner taufen lassen.

Der Gottesdienste am 1. Sonntag des Monats in der Christuskirche wird auf Farsi simultan übersetzt und kann per Tour-Guide-System verfolgt werden.

Nach diesem Gottesdienst sind alle eingeladen zum Treffen im Pavillon. Zu Beginn gibt es einen Impuls zu einem Bibeltext oder einem anderen Thema und ein Gespräch – beides mit Übersetzung – und abschließend ein gemeinsames Mittagessen. Nebenbei gibt es genug Zeit für den persönlichen Austausch.

Eingeladen sind alle Interessierten, ganz egal, ob die Muttersprache Farsi, Deutsch oder noch eine andere ist, ganz so, wie sie Zeit und Lust haben.

 

Gern laden wir Sie / Euch zu unsern regelmäßig oder auch besonderen Treffen per Mail / SMS ein. Schreiben Sie Ihren Wunsch an Wolfram Dawin: dawin@zentrum-oekumene.de

 

 

 

Leitung:

Pfarrer Jan-Daniel Setzer, Anette Trayser, Anne Gharbi, Faride und Fariborz Kasthiban, Pfarrer i.R. Dr. Jürgen Wolf, Wolfram Dawin

Tageslosung und Lehrtext

Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Du tust deine Hand auf und sättigst alles, was lebt, mit Wohlgefallen.
Psalm 145,15-16

Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung. Seht die Raben: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie haben keinen Keller und keine Scheune, und Gott ernährt sie doch. Wie viel mehr seid ihr als die Vögel!
Lukas 12,22-24