Lade Veranstaltungen

20. September 2018 | 19:30 - 21:00

« Alle Veranstaltungen

„Gib dem Himmel eine Chance“ – Konzert


Martin Becker stellt seine 2. CD vor, die er zusammen mit dem Musiker und Produzenten David Plüss aufgenommen hat. 

Mit Leichtigkeit und tiefem Ernst beschreibt Martin Becker das Himmlische im Alltag. Viel Lebensfreude springt aus seinen Liedern. Und doch haben seine Texte immer Tiefgang. Manchmal gibt er Gott neue Namen, wie Gedankensortierer oder Regenmaler. Er erklärt den Begriff Gnade anhand seines Lebens. Liebe besingt er mit einem Liebeslied an seine Frau. Das Schmerzhafte wird nicht verschwiegen, wie in dem Lied über Füße oder über die Brüche in der Liebe. Meistens verarbeitet er in den Liedern seine Erfahrungen mit Gott und der Welt. Aber bei „Gib dem Himmel eine Chance“ lädt er alle ein, sich für Gott im Alltag offen zu halten. Die himmlischen Lieder sind geerdet und die irdischen Themen werden „gehimmelt“.

Musikalisch wird er unterstützt von dem begnadeten Pianisten David Plüss. Er ist auch der Produzent der zweiten CD von Martin Becker. David Plüss aus Zofingen in der Schweiz hat ein Tonstudio. Neben der Arbeit als Produzent gibt er viele Solokonzerte, aber er begleitet auch Musiker und Texter wie Clemens Bittlinger, Anselm Grün oder Jonathan Böttcher.

Auf der neuen CD „Gib dem Himmel eine Chance“ kommen noch andere Instrumente hinzu, wie Saxophon, Klarinette und Akkordeon. Auflerdem gibt es als Bonus neben den 14 Liedern wieder einige Kreuzreime, „verdichtete“, gereimte Textabschnitte aus dem Lukasevangelium.

Vorverkauf – 5,00 EUR Gemeindebüro und Büro Bietau

CD – 15 EUR (erhältlich in der Christuskirche, im Gemeindebüro und der Buchhandlung Brencher)

 

 

Details

Datum:
20. September 2018
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Christuskirche, Kassel
Deutschland

Veranstalter

Pfarrer Martin Becker

Tageslosung und Lehrtext

Gott will nicht das Leben wegnehmen, sondern er ist darauf bedacht, dass das Verstoßene nicht auch von ihm verstoßen werde.
2.Samuel 14,14

Die Pharisäer und ihre Schriftgelehrten murrten und sprachen zu seinen Jüngern: Warum esst und trinkt ihr mit den Zöllnern und Sündern? Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken.
Lukas 5,30-31